Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze

Candidasa Tauchplätze sind bekannt für Haie am Sharkpoint bei Gili Tepekong. Die Nusa Penida Tauchplätze sind berühmt für Mola Mola (Mondfisch) und Manta Point.

Die Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze sind relativ weit von unsere Tauchbasis in Amed entfernt und es erfordert einigen Aufwand für uns dort zu tauchen.

Bali, die Insel der Götter, bietet eine groβe Auswahl von hervorragenden und vielfältigen Tauch- und Schnorchel Plätzen. Hier können  Schnorchler und Taucher aller Erfahrungsklassen Spass und Abenteuer finden. Fotografen kommen aus aller Welt um Bilder der seltenen Spezien zu machen, die es hier in Bali gibt. Schnorcheln und Tauchen in Bali ist ein grandioses Erlebnis.

Es gibt so viele tolle Schnorchel- und Tauchplätze rund um Bali, verpassen Sie es nicht!
Besuchen Sie Bali, kommen Sie nach Amed und lassen Sie sich von uns die Schönheit des Meereslebens auf Bali zeigen.
Bali Karte mit TauchTauchplätzen
Karte Amed & Tulamben Tauchplätze

Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze

Karte Candidasa Tauchplätze

Unsere Tauchbasis, das Amed Tauch Zentrum (Amed Dive Center) liegt mitten im Zentrum der besten Tauch- und Schnorchel Plätze die wir in kurzer Zeit entweder per Auto oder per Boot erreichen können Weitere excellente Tauchplätze sind um Candidasa und Nusa Penida zu betauchen. Die Tauchplätze sind allerdings relativ weit von unserer Tauchbasis in Amed entfernt und wir müssen zunächt per Auto fahren und dann vor Ort in ein Boot oder Speedboot umsteigen.

19. BLUE LAGOON

Die Blue Lagoon liegt vor Padang Bai, dem Hafen der Lombok Fähre. Blue Lagoon ist ein sehr abwechslungsreiches Riff, das aus grossen bewachsenen Korallenblöcken, einer kleinen Steilwand und einem grossen mit Weichkorallen bewachsenen Hügelriff besteht und einfach zu betauchen ist, der Platz eignet sich ebenfalls bestens zum Schnorcheln. Man trifft hier auf Schildkröten, Weisspitzen-Riffhaie, Sepias und gelegentlich sogar Krokodilfische und Steinfische. Sogar Mondfische (Mola Mola) tauchen hier gelegentlich auf.

Fotogalerie Amed Tauchzentrum - Kugelfisch
Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze - tropischer Fisch
Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze - Meeresschildkröte

In kurzer Entfernung erstreckt sich ein großes Hirschhornkorallenfeld über 8 m Tiefe und bietet orientalischen Sweetlips, Bassets und Schwärmen von Glasfischen ein farbenfrohes Zuhause. Am Ende verwandelt sich das sandige Gebiet in ein Steinkorallenfeld. Aufgrund einer erhöhten Strömung an der äußeren Riffgrenze werden häufig Weißspitzen-Riffhaie bei der Jagd beobachtet.

20. SHARK POINT AT GILI TEPEKONG

Erfahrene Taucher sollten den großen Felsen Gili Tepekong, vor Candidasa gelegen, besuchen – es lohnt sich! An der offenen Seeseite fällt der Hang bis auf mehrere hundert Meter Tiefe ab, jedoch ist diese Seite kaum zu empfehlen, da sehr starke Strömungen vorherrschen. Auf der Nordseite ist es besser für Taucher und dort tauchen wir an einer sehr steilen Wand zu einer kleinen Höhle in ca. 25 Meter Tiefe. Die ganze Gegend ist mit Weichkorallen übersät und große und kleine Bewohner tummeln sich zwischen den Felsblöcken. Auf der südwestlichen Seite liegt der Tauchplatz Canyon. Hier liegen grosse schwarze Basalt-Blöcke, die schön mit Weich- und Hartkkorallen überwachsen sind. Manchmal begegnet man hier Grossfischen wie Haien oder sogar dem Mondfisch (Mola Mola) und grossen Fischschwärmen!

Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze -weißspitzen Riffhai
Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze - Riffhai
Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze - Hai am Riff

Der Shark Point wird auch Batu Tiga (drei Felsen) genannt. Man taucht entlang einer Böschung zu einer Wand die mit Weichkorallen, Steinkorallen und einigen Fächerkorallen bewachsen ist. Riffhaie liegen entweder am Grund im Sand oder sind auf Jagd. Beeindruckend sind hier jedoch vor allem die vielen Fischschwärme, die eine richtige Fischsuppe bilden.

21. GILI BIAHA

Dieser große Felsen liegt etwa 45 Minuten Fahrt mit dem Boot von Tepekong entfernt. Man kann gemütlich auf der zum Festland gelegenen Seite tauchen aber erfahrene Taucher sollten sich die Wand und die Höhle auf der Seeseite anschauen. Hier geht es meist recht rauh zu und man spürt die Brandung auch unter Wasser noch recht deutlich. Die Steilwand reicht auf 60 und mehr Meter Tiefe und bietet eine unglaubliche Vielfalt maritimen Lebens. Auf etwa 15 Meter kann man eine Höhle besuchen in der Haie sich ausruhen. Lampe nicht vergessen! Besondere Vorsicht sollte man walten lassen, wenn man vom Spritzloch auf der Insel viel herausspritzen sieht. Dann sind die Wogen so hoch, dass sie durch die Öffnung in der darunterliegenden Höhle Wasser herauspressen. Nun sollte man die Höhle auf keinen Fall betauchen! Man muss hier immer mit starken Strömungen und starker Brandung rechnen die die Taucher wie auch die Schaukelfische hin und her schaukelt. Das Wasser ist mitunter recht kalt.

Fotogalerie Amed Tauchzentrum - Korallenriff bei Nusa Penida
Seefarn am Amed Wall Tauchplatz

22. NUSA PENIDA & NUSA LEMBONGAN

Um Nusa Penida & Nusa Lembongan liegen hervorragende Tauchplätze. Die Inseln Nusa Penida & Lembongan liegen zwischen Bali und Lombok und sind spärlich bewohnt. Seegrass und inzwischen auch Tourismus sind die Haupteinnahmequellen für die Bewohner. Eine Vielzahl von Tauchplätzen bietet fast Alles was das Taucherherz begehrt. Vom Manta Point, bietet die Chance die gigantischen Mantarochen zu bewundern. Die Anfahrt zu diesem Tauchplatz kann allerdings recht rauh sein, aber es lohnt sich! Wir verbringen 2-3 Tage hier um die vielen excellenten Tauchplätze zu besuchen. Auch schnorcheln ist an vielen Orten sehr empfehlenswert. Eine Segel- und Tauchsafari nach Nusa Penida & Nusa Lembongan ist allen Tauchern dringend zu empfehlen die etwas Besonderes sehen und erleben wollen. Mantarochen, Mondfische (Mola Mola), grandiose Riffe und die Aussicht auf die Steilküste im Süden, das brodelnde Meer an der Ostspitze und den Sonnenuntergang nach super Tauchgängen, was will man mehr?

Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze - Mantarochen am Mantapunkt
Candidasa & Nusa Penida Tauchplätze - Mantarochen bei Nusa Penida
Tauchen & Schnorcheln mit Amed Tauchzentrum - Mola Mola am Tauchplatz Batu Niti

Die Sicht ist normalerweise ausgezeichnet und erreicht 20 Meter oder mehr. Thermo-Clines können zu einem plötzlichen Abfall der Wassertemperatur führen. Große Schwärme von Bassets umkreisen das Riff und oft finden Sie die wunderbaren Eierkauris sowie die Hochpeitschenkoralle. Große Fische wie Mantas, Adlerrochen, Haie, Riesenschildkröten und Sunfish Mola Mola sind in dieser Gegend häufig anzutreffen. Schauen Sie sich um und genießen Sie die großartige Kreation von Mutter Natur. Diese Inseln sind ein Muss für erfahrene, anspruchsvolle und solvente Taucher. Strömungen können sehr stark werden und die Richtung ändern – diese Tauchgänge sind nicht für Anfänger geeignet, aber ein perfekter Ort für Taucher mit fortgeschrittener Erfahrung.

BALI DIVE CENTER – BALI ECO HOTEL & RESORT – HOTEL UNTERKUNFT – TAUCHEN – SCUBA DIVING – SSI & PADI TAUCHKURSE  – HOTEL UNTERKUNFT & TAUCH PAKETE– TAUCH RESORT – SCHNORCHELN – TAUCHBASIS – TRANSFER, TOURS & TRIPS

Amed Dive Center on Scuba Tribe

Amed Dive Center on TripAdvisor

News

Location

Amed Dive Center and Dive sites Bali

Amed Dive Center
PADI and SSI Dive Instructors
SSI Dive Center 741052
Jl. I Ketut Natih, Pantai Timur No 801,
Amed – Karangasem – Bali – Indonesia 80852
Phone/Fax: +62 (363) 23462 ameddivecenter.com

Partner

Hotel Uyah Amed and Spa Resort Bali Eco

Hotel Uyah Amed & Spa Resort

Jl. I Ketut Natih, Pantai Timur No 801,
Amed – Karangasem – Bali – Indonesia 80852
Phone/Fax: +62 (363) 23462
hoteluyah.com

© 2020-2021 Amed Dive Center Bali